Monat: März 2018 (Seite 1 von 2)

Veranstaltungshinweis des Forums Archiv und Geschichte Neuss e.V.

Sehr geehrte Damen und Herren,

ganz herzlich laden wir Sie heute zu unserer nächsten Veranstaltung ein. Am 12. April erleben wir Dr. Heinz Günter Hüsch im Zeitzeugengespräch mit Ludger Baten, NGZ, über den Freikauf der Rumäniendeutschen von Ende der 1960er bis Ende der 1980er Jahre. Gezeigt wird zudem ein Dokumentarfilm, weshalb dieser hochinteressante Abend im Kino Hitch stattfinden wird. Bitte beachten Sie, dass eine Teilnahme nur nach vorheriger verbindlicher Anmeldung durch Überweisung des Kostenbeitrags möglich ist. Nähere Informationen entnehmen Sie wie gewohnt dem Infomationsblatt bzw. dem Programm.

Mit freundlichen Grüßen

Simon Hopf
stellv. Vorsitzender/Schriftführer
Forum Archiv und Geschichte Neuss e.V.

Webseite: forum-neuss.de

Heimatfreunde besichtigen die Orgel im Quirinus-Münster

Am Mittwoch, den 04. April 2018 um 19 Uhr besichtigen die Heimatfreunde die Orgel des Quirinus-Münsters. Er wird die Geschichte des historischen Instrumentes beleuchtet, dabei auf die Besonderheiten einer großen romantischen Orgel aus dem Anfang des 20. Jahrhunderts eingegangen und auch die großen Veränderungen durch die Anschaffung eines modernen Spieltisches den Besuchern erläutert. Danach haben alle die Gelegenheit, Einblicke zu nehmen in das Innere des Orgelwerkes. Es wird an ausgewählten Beispielen der Orgelliteratur die Klangfülle des Instrumentes dargestellt.

Ort: Quirinus-Münster , Eingang Nordseite – Sakristei, Begrenzte Teilnehmerzahl (40)

Eine Anmeldung in der Geschäftsstelle der Heimatfreunde Neuss, Michaelstr. 67 ist erforderlich. Teilnahmeberechtigung in der Reihenfolge der Anmeldung. (Reservetermin ist geplant)

Achtung: Schmale steile Treppen – schwierig für stark Gehbehinderte. Warme Kleidung wird empfohlen.

Heimatfreunde im Bürgerfunk

Die nächste Sendung der Heimatfreunde im Bürgerfunk ist wiederum ein Studiogespräch.

Helga Peppekus stellt sich den Fragen von Heinz Günther Hüsch. Die Sendung wird ausgestrahlt am Donnerstag, 22. März 2018, ab 20.03 Uhr über Radio News 89,4.

Helga Peppekus gibt einen Einblick darüber, wie sie in Neuss aufgewachsen ist und schon in früher Jugend damit begonnen hat, ehrenamtlich tätig zu sein.

Im Sport, in sozialen Einrichtungen, bei kulturellen Veranstaltungen und insbesondere seit Jahren bei den Heimatfreunden. Ganz besonders widmet sie sich der Pflege unserer Mundart, der heimatlichen Sprache von Neuss. Bekannt ist ihr gemeinsames Auftreten mit Professor Dr. Wilhelm Schepping in Lesungen und in der Veranstaltungsreihe der Heimatfreunde „Nüsser Tön em Romaneum“ – demnächst am 17. April um 19 Uhr im Romaneum.

Ältere Beiträge