Kategorie: Allgemein (Seite 1 von 86)

Die Vereinigung der Heimatfreunde hat Geburtstag

Das Gestern bewahren

Das Heute gestalten

Das Morgen planen

für Stadt und Landschaft Neuss.

Am 07.05 1928 wurden die Vereinigung der Heimatfreunde gegründet und somit 90 Jahre alt geworden.

Zu diesem Geburtstag hat der Vorstand beschlossen, den Mitgliedern der Heimatfreunde ein Geschenk zu machen.
So schenken wir jedem Mitglied gegen Vorlage seines Mitgliedsausweises zwei Bücher aus dem Fundus des Vereins, sowie eine olivgrüne Baumwolltasche.

Das Geschenk kann in der Geschäftsstelle der Heimatfreunde, während der regulären Öffnungszeiten abgeholt werden.

Neuer Vorstand bei den Heimatfreunden

Zu der gestrigen Jahreshauptversammlung konnte der Vorsitzende Christoph Napp-Saarbourg zahlreiche Mitglieder und Gäste im „Vogthaus“ begrüßen. Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden und den Ersten Stellvertretenden Bürgermeister Sven Schümann erfolgten die detaillierten Berichte des Vorstandes und des Schatzmeisters. Die Entlastungen des Schatzmeisters und des Vorstandes erfolgte umgehend. Die Mitgliedsbeiträge können konstant bleiben. Bei den Wahlen zeigten sich folgende, eindeutige Ergebnisse:

Weiterlesen

Zwei Kerzen für den Heiligen l. Quirinus

Die Vereinigung der Heimatfreunde Neuss wird auch in diesem Jahr das Gelübde der Neusser aus dem Jahr 1475 erfüllen und übergeben am Sonntag 06.05.2018 um 18.00 Uhr (Festmesse) unserem Oberpfarrer Msgr. Guido Assmann zwei große Wachskerzen, damit diese allzeit zur Hochmesse in St. Quirin vor dem Bildnis des Hl. Quirinus zwei Kerzen leuchten.

Dieses Gelübde hatten die Neusser im März des Jahres 1475 gemacht. Die Stadt war in großer Not. Der Herzog von Burgund auch Karl der Kühne oder Karl der Schreckliche genannt,
hatte die Stadt Endes Juli des Jahres 1474 umzingelt. Seitdem versuchte er mit dem damaligen Heer von 40.000 Soldaten Neuss zu erobern.

Weiterlesen

Ältere Beiträge