Autor: Frank Westphal (Seite 1 von 100)

Einladung am 08. Dezember 2018 „Neusser in aller Welt“

Gastland 2018 sind die Vereinigten Staaten von Amerika.

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Heimatfreunde,

im kommenden Jahr besteht die Städtepartnerschaft zwischen St.Paul/USA und Neuss bereits 20 Jahre. In diesem Zeitraum haben sehr viele Begegnungen zwischen den Bürgern(innen) aus St.Paul und Neuss stattgefunden.

So war unlängst eine Delegation der Stadt unter der Leitung von Bürgermeister Reiner Breuer zu Besuch in St. Paul. Begleitet wurde diese Delegation vom Bürgermeisteramt für Städtepartnerschaften.

Aus diesem Grund freuen wir uns an diesen Abend über einen sehr spannenden Vortrag über die Delegationsreise nach St. Paul 2018 der Stadt Neuss durch Herrn Richard Palermo.

Stadt Neuss zu Besuch beim Bürgermeister Melvin Carter in St.Paul/USA
-1999/2019-

Ausblick 20 Jahre Städtepartnerschaft St. Paul und Neuss
am Samstag , 08.Dezember 2018 von 18:00 bis 20:00 Uhr
Geschäftsstelle, Michaelstrasse 67, 41460 Neuss.

Abgerundet wird dieser Abend mit einem amerikanischen Imbiß/Dinner bei „Pulled Pork Burger“ und kalifornischem Wein.

Eintrittskarten zum Preis von 14,50 € pro Person können in der Geschäftsstelle oder per E-Mail unter geschaeftsstelle@heimatfreunde-neuss.de bestellt werden. Vorzugspreis für Mitglieder der Heimatfreunde Neuss ist 12,50 € pro Person.

Koenemann wird Stadtbeauftragter der Malteser

Wechsel an der Spitze des Verbandes

Neuss. Als Adjutant der Neusser Schützenlust war Kurt Koenemann oft und gerne Gast beim Schützenkönigsempfang der Malteser. Mehr hatte der heute 62-Jährige mit dem katholischen Verband bislang nicht zu tun.

Das ändert sich jetzt. Denn nur zwei Monate nach seinem Ausscheiden aus dem aktiven Polizeidienst wird der „Erste Hauptkommissar a.D.“ als neuer Stadtbeauftragter an die Spitze der Malteser treten. Am Donnerstag, 22. November, wird er auf der Wache an der Breite Straße in sein Amt eingeführt.

Quelle: NGZ / Von Christoph Kleinau

Zum ganzen Artikel auf rp-online.de

Sankt Martin 2018

Das Fest des heiligen Sankt Martin steht vor der Tür. Wir dürfen uns freuen, das auch in diesem Jahr wieder tausende Kinder – manche von ihren Eltern begleitet – Lichterfackeln gebaut haben und sie in vielen Umzügen zu Ehren des Heiligen mit schönen Liedern durch die Stadt tragen und dann an die Haustüren kommen, um auch dort ihre Lieder zu singen, vielleicht auch, um die eine oder andere Süßigkeit zu erhaschen. St. Martin steht für die Barmherzigkeit und das Mitleiden mit allen, die in Armut und Not leben. Es ist gut, dass die Kinder auf ihre ganz besondere Art darauf hin weisen.

Um einen guten Beitrag zum Fest zu leisten, haben die Heimatfreunde schon vor Jahren ein kleines Liederheft herausgegeben, das auch jetzt wieder zu erwerben ist:

Das kleine St. Martin-Liederheft enthält neun Liedertexte:

  • Laterne, Laterne
  • Ich geh mit meiner Laterne
  • Sei gegrüßt, St. Martin, Gottesmann
  • Sankt Martin
  • Zink Mätes
  • Abends, wenn es dunkel wird
  • Sankt Martinus, Gottesmann
  • Durch die Straßen
  • Großer Gott wir loben dich

Das Heftchen ist in der Geschäfststelle der Heimatfreunde auf der Michaelstr. 67 in 41460 Neuss und in der Einhorn-Apotheke, Büchel 22, 41460 Neuss, zum Preis von 0,30 Euro erhältlich.

Ältere Beiträge