Die Schützenfestausgabe von NOVUM ist fertig.

Die Schützenfestausgabe von NOVUM ist fertig.

Pünktlich zum Schützenfest hat das Heimatfreunde-Team um Carmen Kuhnert wieder viele Information aus Neuss und für Neusser/innen in der neuen August-Ausgabe zusammengestellt. Die neue Ausgabe Nr. 63 ist versandfertig und wird in den nächsten Tagen auf die postalische Reise gehen.

Zusätzlich zum Postversand steht Novum Nr. 63 auch hier zum Download bereit.

Schilderputzaktion 2018

In diesem Jahr zum 10. Mal begleitet Klaus Laufenberg, ehemaliger Leiter der Kreuzschule, eine kleine OGS-Gruppe der Kreuzschule bei der Schilderputzaktion für die Heimatfreunde.

Die kleine Putztruppe der OGS Kreuzschule war wieder einmal unterwegs, um die Hinweisschilder der Heimatfreunde entlang der mittelalterlichen Stadtbefestigung zu reinigen. Da die Schilder ja ersetzt werden sollen, wurde auf die sonst übliche Beschreibung des Zustandes der Schilder verzichtet.
Die Kinder haben auch in diesem Jahr mit Freude diesen Dienst erledigt.

Eine besondere Überraschung war ein älterer Spaziergänger, der die Arbeit der Kinder bewunderte und spontan Geld für ein Eis spendierte. Auf dem Weg zum Cafe Roma zeigte Herr Laufenberg den Kindern noch die Geschäftsstelle der Heimatfreunde, wo sie sehr freundlich begrüßt mit einem Liederbuch beschenkt wurden. In der Schule gab’s schon die Meldungen für die Putzaktion 2019.

Schützenfest für Anfänger

Die Heimatfreunde Neuss laden gemeinsam mit der Stadt Neuss zur beliebten Veranstaltung „Schützenfest für Anfänger“ in den Alten Ratssaal am Dienstag, den 21. August 2018 ab 18:00 Uhr ein – Treffpunkt: das Foyer des Rathauses.

Nach einem Grusswort von Bürgermeister Reiner Breuer werden in diesem Jahr Ursula Boss, Katharina Hall, Dr. Jörg Geerlings, Thomas Nickel, Richard Palmero, Prof. Dr. Wilhelm Schepping, – wissenswertes rund um das Schützenfest vortragen.

Den Abschluss bildet ein Auftritt der „Nüsser Tönches“ musikalisch begleitet von Peter Veiser.

Der Abend steht unter der Leitung von Christoph Napp-Saarbourg. Karten für die Veranstaltung sind im Rathaus und in der Einhorn-Apotheke erhältlich.

« Ältere Beiträge