Achtung Terminabsage für den 09.12.2019

Achtung Terminabsage !!!

Aus organisatorischen Gründen müssen wir die geplante Veranstaltung: “Neusser in aller Welt – Gastland Russland/Pskow” am 09.12.2019 leider absagen.
Für bereits erworbene Eintrittskarten kontaktieren Sie bitte die Geschäftsstelle der Heimatfreunde.

Wir danken für Ihr Verständnis.

Abend im Advent

Heimatfreunde Neuss feierten mit ihren Gästen den traditionellen Abend im Advent

Einen wunderschönen und stimmungsvollen Abend erlebten Heimatfreunde und zahlreiche Gäste im vollbesetzten Forum der Sparkasse Neuss. Festlich geschmückte Tische mit Tannenzweigen, Äpfeln, Nüssen und Kerzen ließen das Gefühl vorweihnachtlicher Freude aufkommen. Die Gestaltung des abwechslungsreichen Programms ließ keine Wünsche offen:

Dechant Hans-Günther Korr (Adventsgedanken zum Thema Ökumene), Peter Pott (Mitternacht), Wilhelm Müller (E bitzke Schiss), Helga Peppekus (In jener Nacht, mitten am Tag), Marianne Andre (Ein Weihnachtswunsch), Heinz Gilges (Weihnachten, Wunschzeit), Prof. Wilhelm Schepping (Dr Tanneboom) , Heinz Gilges/Christina Döhlings (Altes Niederländisches Weihnachtslied), Cäcilie Fieten (Lieschens Weihnachtswunsch wird erfüllt), Katharina Hall (Dat Kreskenksche), Uschi Boss (Der Esel und das Jesuskind), Rolf Lüpertz (Et Festachsesse), Peter Klaff (Et Lametta/O Holy Night).

Den Vorträgen mit ernsten, nachdenklichen und heiteren Texten lauschte das Publikum mit großer Aufmerksamkeit. Peter Veiser, Christina Döhlings, Georg Kaster und der Spontanchor der Heimatfreunde „Nüsser Tönches“, unter der Leitung von Peter Veiser, erfreuten mit ihren musikalischen Darbietungen. Der gemeinsame Gesang von Advents- und Weihnachtsliedern weckte Erinnerungen an die eigene Kindheit.

Wie gut, dass der nächste Termin für den „Abend im Advent“ am 27.11.2020 schon feststeht. Er hat einen festen Platz im Jahreskalender der Heimatfreunde.

„Dat kött en Nüss op dr Dösch“

Die Heimatfreunde Neuss haben rechtzeitig zum Weihnachtsfest ihre kleine Neusser Bibliothek um die siebte Ausgabe erweitert.
Dieses Mal geht es darum, was in Neuss auf den Tisch kommt. Heinz Günther Hüsch hat dazu 483 Begriffe aus der heimatlichen Sprache
unter dem Titel „Dat kött en Nüss op dr Dösch“ zusammengetragen und sie in das Hochdeutsche übersetzt.

Die bekannte Gastronomin Marion Tiefenbacher-Kalus ergänzt die eindrucksvolle Liste mit 15 kulinarischen Anmerkungen aus der Küche und der Geschichte.
Die mit vielen Illustrationen von Heinrich Hüsch ausgestattete neue Ausgabe ist zum Preis von 4,50 € bei den Heimatfreunden auf der Geschäftsstelle Michaelstr.
und in der Einhorn Apotheke auf dem Büchel erhältlich.

« Ältere Beiträge