Seite 2 von 183

Vortrag mit Dietmar Steinhaus

Am gestrigen Dienstag hat Dietmar Steinhaus die Entstehungsgeschichte des Neusser Kalenders in der Geschäftsstelle der Heimatfreunde erzählt und den Teilnehmern Einblicke in die Welt der Fotografie gegeben. Auch Erklärungen und Verbesserungen zur modernen „Handyfotografie“ kamen nicht zu kurz!
Einige Restexemplare des Neusser Kalenders sind noch bei der Tourist-Info und in der Geschäftsstelle erhältlich!

Heimatfreunde im Bürgerfunk

Vor 550 Jahren fand eine der größten Belagerungen des Mittelalters statt, nämlich die Belagerung von Neuss durch Karl den Kühnen, Herzog von Burgund.
Zehn Monate dauerte dieser Krieg um Neuss, den das Reichsheer unter Führung des deutschen Kaisers Friedrich III. im Jahre 1475 beendete. Welche Rolle Hermann von Hessen, seitdem als „Verteidiger von Neuss“ genannt, dabei spielte und, wie sich am Ende sogar die Neusser Frauen einfallsreich einbrachten,
können Sie am
Donnerstag, dem 1. Februar 2024 auf News 89,4, unserem Lokalsender, nach den 20 Uhr-Nachrichten hören.

Diese Radiosendung von Heinz-Günther Hüsch, die er noch selbst begleiten konnte, ist danach bei NRWision – Mediathek Heimatfreunde Neuss zu hören und herunterzuladen.

Veranstaltungshinweis für den 23.01.2024

Die erste Veranstaltung der Heimatfreunde im neuen Jahr, findet am Dienstag, den 23.01.2024 um 19:00 Uhr in der Geschäftsstelle der Heimatfreunde, auf der Michaelstrasse statt.
Dietmar Steinhaus wird in seinem Vortrag über die Entstehung seines Fotokalenders für Neuss Marketing berichten, im Anschluss wird der passionierte Fotograf „Tipps für das perfekte Foto“ geben.
Der Fotograf Dietmar Steinhaus lebt in Uedesheim, arbeitete bis zu seinem Ruhestand im Jahr 2018, für verschiedene Unternehmensbeteiligungen der Stadt Düsseldorf, er hat sein Herz für die Fotografie im Alter von 20 Jahren verloren.
Eine Anmeldung für die Veranstaltung ist in der Geschäftsstelle der Heimatfreunde erforderlich.
« Ältere Beiträge Neuere Beiträge »