Kategorie: Aus dem Verein (Seite 1 von 97)

Karneval in der Verlängerung

Am vergangenen Wochenende reiste eine Neusser Delegation unter der Leitung des Elferratspräsidenten der Heimatfreunde Jean Heidbüchel mit Prinz Kalli I., Novesia Mandy I., mit dem stellvertretenden Vorsitzenden der Heimatfreunde Axel Stucke sowie den Elferratsmitgliedern Dr. Jens Hartmann, Dominik Rottmann und Maximilian Weiß auf die Blumeninsel Teneriffa, um dort die Völkerverständigung zu leben und gemeinsam den kanarischen Karneval zu feiern.

Neben der Neusser Delegation waren auch die Karnevalisten aus Düsseldorf, Mönchengladbach, Bonn, Erkelenz und Eschborn am Treffen beteiligt.

Nach der offiziellen Begrüßung der Delegationen durch den stellvertretenen Bürgermeister von Puerto de la Cruz Gonzales im Rathaus am Donnerstag, folgte am Freitag der Empfang beim Insel-Präsidenten in Santa Cruz. Höhepunkt war dann am Samstag der großen Umzug durch die Kanarenstadt, an dem auch die Delegation aus Neuss aktiv teilnahm. Den Abschluss des kanarischen Karnevals bildete ein Besuch des weltbekannten Tierparks „Loro Parque“ im Ornat der jeweiligen Städte und Gesellschaften.

Heimatfreunde besichtigen die Orgel im Quirinus- Münster

Am Montag, den 18. März 2019 um 18.00 Uhr präsentiert Münster-Kantor Joachim Neugart die Orgel des Quirinus-Münsters. Er wird die Geschichte des historischen Instrumentes beleuchten, dabei auf die Besonderheiten einer großen romantischen Orgel aus dem Anfang des 20. Jahrhunderts eingehen. Danach haben die Heimatfreunde die Gelegenheit, in das Innere des Orgelwerkes Einblicke zu nehmen. Außerdem wird Joachim Neugart an ausgewählten Beispielen der Orgelliteratur die Klangfülle des Instrumentes darstellen.

Hinweis: Es sind schmale, steile Treppen zu besteigen – schwierig für stark Gehbehinderte. Warme Kleidung wird empfohlen.

Die Teilnehmerzahl ist auf 40 Personen begrenzt.

Eine Anmeldung ist bei Einhorn-Apotheke, Büchel 21, 41460 Neuss oder in der Geschäftsstelle der Heimatfreunde Michaelstr. 83 erforderlich. Die Teilnahmeberechtigung erfolgt in der Reihenfolge der Anmeldung.

Der Treffpunkt ist am Quirinus-Münster, Nordseite – Sakristei.

Danksagung an Herrn Hans-Peter Beyenburg

Die Vereinigung der Heimatfreunde e.V. und insbesondere Ihre Radiogruppe danken Hans-Peter Beyenburg für mehr als 20 Jahre erfolgreiche Zusammenarbeit, aus welches 65 Rundfunksendungen  hervor gegangen sind.

Zwischen 1998 und 2019 hat Herr Beyenburg die Erarbeitung, Produktion und Ausstrahlung von Rundfunksendungen der Heimatfreunde Neuss dramaturgisch und technisch im Medienzentrum des Rhein-Kreises-Neuss in Neuss-Holzheim gefördert, begleitet und unterstützt. In vielfacher Weise hat er seine journalistischen Fähigkeiten, seine rundfunktechnischen Kenntnisse, sein großes Allgemeinwissen, seine umfassende Übersicht über historische und aktuelle Musik und sein engagiertes und kreatives Miterleben der heimatlichen Sprache in den Dienst des gemeinsamen Anliegens gestellt, für Stadt und Landschaft, ihre Tradition und Geschichte, ihre Gegenwart und Zukunft zu wirken.

Über seinen aktiven Lebensabschnitt hinaus begleiten ihn in seinen Ruhestand gute Wünsche vieler, die als Heimatfreund von Neuss mit ihm direkt und indirekt zusammen arbeiten durfen.

« Ältere Beiträge