Monat: Oktober 2019 (Seite 1 von 2)

Liederheft für Sankt Martin

Das Fest des heiligen Sankt Martin steht vor der Tür. Wir dürfen uns freuen, das auch in diesem Jahr wieder tausende Kinder – manche von ihren Eltern begleitet – Lichterfackeln gebaut haben und sie in vielen Umzügen zu Ehren des Heiligen mit schönen Liedern durch die Stadt tragen und dann an die Haustüren kommen, um auch dort ihre Lieder zu singen, vielleicht auch, um die eine oder andere Süßigkeit zu erhaschen. St. Martin steht für die Barmherzigkeit und das Mitleiden mit allen, die in Armut und Not leben. Es ist gut, dass die Kinder auf ihre ganz besondere Art darauf hin weisen.

Um einen guten Beitrag zum Fest zu leisten, haben die Heimatfreunde schon vor Jahren ein kleines Liederheft herausgegeben, das auch jetzt wieder zu erwerben ist:

Das kleine St. Martin-Liederheft enthält neun Liedertexte:

  • Laterne, Laterne
  • Ich geh mit meiner Laterne
  • Sei gegrüßt, St. Martin, Gottesmann
  • Sankt Martin
  • Zink Mätes
  • Abends, wenn es dunkel wird
  • Sankt Martinus, Gottesmann
  • Durch die Straßen
  • Großer Gott wir loben dich

Das Heftchen ist in der Geschäftststelle der Heimatfreunde auf der Michaelstr. 67 in 41460 Neuss und in der Einhorn-Apotheke, Büchel 22, 41460 Neuss, zum Preis von 0,40 Euro erhältlich.

Auszeichnung für Anne Holt

Höchste Auszeichnung für unsere stellvertretende Vorsitzende Anne Holt für ihr außergewöhnliches ehrenamtliches Engagement.

Sie wurde von Landrat Hans-Jürgen Petrauschke stellvertretend für den Bundespräsidenten mit der Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet.

Herzlichen Glückwunsch!

Neuss – Eine feste Stadt

Die Vereinigung der Heimatfreunde e.V. möchte die fortifikatorischen Aspekte der Neusser Geschichte in Mittelalter und früher Neuzeit vorstellen.  Aus dem Anlass laden wir unsere Mitglieder und Gäste herzlich ein zum traditionellen Historischen Abend am

Mittwoch den 23.10.19 um 19:30 Uhr
im Pauline-Sels-Saal im RomaNEum, Brückstraße 1.

Folgende Kurzvorträge sind vorgesehen:

Josef Burdich, OStD a.D.
Vorstellung und Bewertung der Wehrhaftigkeit der Stadt Neuss in Mittelalter und früher Neuzeit

Dr. Jens Metzdorf, Leiter des Stadtarchivs, Neuss
Gemauert und gepflastert mit Stadtgeschichte – Neusser Straßen erzählen von Toren und Türmen der Stadtfestigung

In Anschluss laden wir ein zu Speis’ und Trank nach Altväter-Art.

Es werden keine Eintrittskarten versandt und keine festen Plätze vergeben. Ihre Anmeldung in der Geschäftsstelle der Heimatfreunde ist bis zum 18.10.19 erbeten und gilt als Reservierung.

Parkmöglichkeiten ergeben sich im Tranktorparkhaus und auf dem Wendersplatz.

« Ältere Beiträge