Für das Jahr 2018 planen die Heimatfreunde Neuss wiederum einen Vorlese – Sprechwettbewerb in der heimatlichen Sprache, dem „Nüsser Platt“.

Dazu aber auch zur weiteren Verbreitung haben die Heimatfreunde den Struwelpeter in der Neusser Sprache erneut herausgegeben, Vorläufer ist eine Ausgabe, die die ehemalige Buchhandlung Schulz herausgebracht hatte. Die leider verstorbene Schriftstellerun Sophie Tremblau hat die Texte aus dem Hochdeutschen in die heimatliche Sprache übertragen und dabei humorvolle Akzente gesetzt.

„De Nüsser Strubbelpitter“ ist der Neusser Jugend gewidmet und richtet sich nicht zuletzt an Eltern, Grosseltern, Tanten und Onkeln, den Kindern und Jugendlichen daraus vorzulesen und Erinnerungen an die eigene Kindheit zu wecken.

Ab sofort ist „De Nüsser Strubbelpitter“ in der Geschäftsstelle der Heimatfreunde und in der Einhornapotheke, Büchel 22 zum Preis von 7,50 € erhältich. Für die Planung, Durchführung und Begleitung des Vorlesewettbewerbes suchen die Heimatfreunde noch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die über organisatorische und entsprechende sprachliche Fähigkeiten verfügen.