Die Heimatfreundeplakette “Am Löwen” war durch Schmierereien nicht in schützenfestlichem Glanz. Sie war wiederholt durch Graffiti verschmutzt worden. Dies konnte Daniel Labrow (Gastschütze bei dem Schützenlustzug “Echte Frönde”) nicht mit ansehen.

Er griff heute beherzt zu und schrubbte die Plakette mit seiner Zahnbrüste wieder blitzblank. Nach 90 Minuten Arbeit war das Werk vollendet. Wir freuen uns auf den reinen Anblick und werden es spätestens beim Totengedenken nächsten Samstag bewundern können.

Die Heimatfreunde sagen herzlich Dank und jetzt kann Schützenfest endlich kommen.